Have a Ball

Vornehm, aber mit Pfiff, seit vielen Jahren international gefeiert, Entertainer von seltenstem Format: die Geschwister Pfister. Nach ihrer Flucht vor den Auswüchsen der Unterhaltungsbranche und längerer Abwesenheit vom Showbizz kehren sie nun endlich, stilvoll und elegant, zurück auf das Parkett der „haute culture“.

Und wie es sich für Künstler von ihrem Format gehört, tun sie das in ihrem einmaligen, unnachahmlichen und großen Stil: mit einer rauschenden Ballnacht. Und Sie, verehrtes Publikum, stehen auf der Gästeliste. Seien Sie dabei! Es erwartet Sie eine glanzvolle Nacht voller Operettenseeligkeit, in bester Stimmung und perlender Champagnerlaune.

Wenn Jo Roloff den Taktstock hebt und der strahlende Klang seiner Big Band ertönt, ist es endlich soweit: den Damen und Herren mit Kunstverstand und musikalischem Witz bieten die Geschwister Pfister hier das teuerste Programm der Welt. Vom heißesten Song bis zur kältesten Masche, vom traurigsten Lied bis zum billigsten Schlager reicht die Skala dieser unglaublichen Show.

Machen Sie sich also schick, werfen Sie sich in Schale, und verpassen Sie nicht Ihre Chance. Denn dieser Abend ist leider auch die letztmalige Gelegenheit, die Geschwister Pfister live auf der Bühne zu erleben. Mit ihrem neuen Programm verabschieden sich die drei Stars von ihrem Publikum und ziehen sich in ihr privates Leben zurück.

Die Show-Welt, Glitzer und Glamour, bekommt eine neue, fulminante Revue. Das Feuerwerk aus der Torte wird erfunden von den Geschwistern Pfister, die uns zur Weihnachtszeit in diesem Jahr eine wirkliche Ballnacht bescheren.

Die Revue, die ab dem 4. Dezember im TIPI, dem Zelt am Kanzleramt in Berlin gezeigt wird, zeigt die Pfisters in großer Abendgarderobe, operettenselig, in Champagnerlaune, stilvoll, elegant, (be-)rauschend. Begleitet von Johannes Roloff, der für diese „große Abschiedsgala“ eine Big Band zusammenstellt – unter anderem mit zehn Blechbläsern, die früher zum großen Teil bei der legendären Rias Big Band gespielt haben – bieten die Pfisters Show im großen Stil, Entertainment à la Las Vegas in Berlin.

Kommentare sind deaktiviert.