Gästebuch

Schreiben ist ja nicht jedermanns Sache. Gerade Schönschrift ist immer furchtbar mühselig. Deshalb könnt ihr bei uns ganz easy tippen um Euren Senf zu dem unseren abzugeben.

Wir freuen uns über Eure Lobeshymnen und kritischen Anregungen zu unseren Stücken. Bitte scrollt dafür an das Ende der Seite und tippt uns Eure Meinung. Vielen Dank.

96 Antworten

  1. Lobeshymnen könnte ich den ganzen Tag über euch singen, leider bin ich gerade mit Dibbi Däbbi ausgelastet und überfordert. Ich glaube den Text bekomme ich nie hin, übe aber fleißig weiter, hauptsächlich beim Auto fahren. Habe mir für nächstes Jahr schon ein paar Tickets gekauft und freue mich schon sehr darauf. Doch im Dezember ist Frau Luna angesagt. So ein Weihnachtsgeschenk ist was ganz besonderes. Ich kann es kaum abwarten, wann ist endlich der 21.12.
    Könntet ihr mir sagen ob man ein Poster von Frau Luna käuflich erwerben kann?? Es würde sich hervorragend in meinen vier Wänden machen.
    Lieber Herr Bonn, die Aufführung vom “Rössl” in Göttingen hat mir sehr gut gefallen. Das musste ich jetzt noch los werden.

    Ich erfreue täglich über alles was Ursli, Toni und das zauberhafte Fräulein bisher gemacht haben und fiebere allem entgegen was noch kommt
    mit einem ganz lieben Gruß eure kusi (Katrin)

  2. Liebe Geschwister Pfister !

    Es gibt Zeiten , da ist man durch nichts zu bewegen , doch hin u. wieder auch mal nach links oder rechts zu gucken. Manchmal gibt es dann Ereignisse , die Festgefahrenes umkrempeln u. komplett auf den Kopf stellen ! So haben mich sehr liebe Freunde , ein Kölner Musikerehepaar , mit Eintrittskarten zu euren Shows überrascht , als ich im Juni beruflich in Berlin zu tun hatte . Ich bin den beiden so unendlich dankbar , dass sie nicht lockergelassen haben und mich in eure Richtung “geschubst” haben . Ich kann gar nicht beschreiben , wie sehr mich eure Shows in der BjV “Wie wärs , wie wärs” u. in der Komischen Oper die Spoliansky – Revue beeindruckt haben ! Ich bin total begeistert und zugleich ergriffen , ja hingerissen von jedem noch so kleinen Detail , von eurem Charme u. eurer Ausstrahlung , eurer umwerfenden Performance und faszinierenden Professionalität , und nicht zuletzt die tollen Arrangements von J. Roloff u. Kai Tietje ( “Leben ohne Liebe kannst du nicht” mit Christoph als Lesbe, begleitet von dem wunderbaren Geigensolo , das war der Hammer ! ) Es hat mich voll erwischt, Wahnsinn ! Damit habe ich nicht gerechnet … , und ich weiß jetzt , was ich in der Vergangenheit leider verpasst habe .

    Ich freue mich nun sehr auf weitere spannende u. prickelnde Begegnungen mit euch . Ich wünsche allen einen tollen Start in die neue Saison.

    Ganz herzliche Grüße von
    Peter

    27. August 2016

  3. Hallo Ihr Drei, haben die Pralinen gemundet? Ich kann leider nicht zur Premiere von Frau Luna kommen, denn ich bin im Schwarzwald meine Bilder von der Vernissage abhängen. Wir sehen uns bestimmt nach der Premiere, ganz bestimmt an Silvester sollte Frau Luna aufgeführt werden. Liebe Grüße und TOI, TOI, TOI für die Premiere. Alles Liebe Karin aus Berlin

  4. Katharina

    Liebes Geschwister Pfister Team,
    wir sind wieder sehr begestiert gewesen von eurer Show.
    Toni macht als Familienvater echt was her, ursli kauf man jede Damenrolle sehr gerne ab (er sieht als Frau tatsächlich besser aus als sehr viele Frauen! 🙂 ) und Fräulein Schneider hat den Pizzabäcker sehr gekonnt verkörpert 😉
    Die Autofahrt war auch unheimlich gut inziniert!!!

    Leider haben wir euch in Lustenau in Österreich verpasst – daher sind wir nach Fürstenfeldbruck gefahren.
    Wir hoffen allerdings, dass wir eure Show bald wider in unserer Gegend genießen dürfen!

  5. Ralf

    Liebes kreative Pfister-Team,

    wie so viele hier finde ich Euch ja nun mal klasse und habe mir über die Jahre sehr viel von Euch / mit Euch angeschaut.
    Auch ich bin ein bekennender Clivia-Fan und freue mich auf die im Herbst d.J. zu erwartenden Frau Luna Produktion, einer Operette auf dessen gelungene Neuinszenierung ich seit vielen Jahren warte.
    In einer Ankündigung ist von einem reinen Frauen-Revue-Part die Rede. Bitte jetzt nicht falsch verstehen; aber oftmals ist es gerade eher die schöne Mischung aus nett anzusehenden Frauen UND Männern in den Revue-Teilen, die das Auge erfreut und ich bedauere schon im Vorfeld, dass uns dies in der Frau Luna anscheinend vorenthalten wird, wo doch die Vorlage viel Fantasie und Möglichkeiten bieten würde Berliner- und Mondenjungs einzubauen 😉
    Freue mich trotzdem.

  6. M.E.

    Liebe Pfisters,
    einmal mehr vielen Dank für den gestrigen tollen Abend mit Clivia. Hatte eigentlich auch noch Blumen für Amazonen und Gauchos dabei, aber der freundliche Herr der Security am Bühneneingang zeigte noch etwas Entwicklungspotential in Sachen Freundlichkeit, Flexibilität und Dienstleistungsbereitschaft… Es gibt aber Schlimmeres, als sie nun bei mir in der Vase zu haben 😉
    Viele Grüße
    Mathias

  7. Alex

    Die Könige aus Berlin. Das Bühnenprogramm, begleitet von Jo Roloff, ist ein absoluter Geheimtipp. Schade, dass Ihr so wenig in Bayern seid. Ich freue mich schon jetzt auf ein Wiedersehen.

    • Hallo Alex
      Im Juni 2016 sind wir immerhin noch zweimal in Bayern, nämlich am 29.6. in der Comödie in Fürth und am 30.6. im Veranstaltungsforum in Fürstenfeldbruck.

  8. M.E.

    Liebe Geschwister Pfister,

    ‘musste’ mir nun grad doch noch für meine vierte (und morgen leider erst einmal letzte) Vorstellung von Clivia Karten kaufen … Ich freue mich auf einen weiteren bezaubernden und wundervollen Abend, hoffentlich ohne Stürze. 😉

    DVD oder CD wären ein fast perfektes Trostpflaster für die viel zu lange Pause ohne Clivia…. worüber soll man denn sonst immer sprechen?!?

    Herzlichen Dank für die unterhaltsamen Abende.
    Mathias

    • Eine DVD oder CD würden wir auch sehr begrüßen. Aber irgendwie wollte im Opernhaus die Sache niemand richtig in die Hand nehmen. Leider.
      Zur überbrückung der viel zu langen Cliviapause empfehlen wir dann den Besuch der einen oder anderen Pfistershow und natürlich unsere Frau Luna im Tipi am Kanzleramt ab Ende Oktober 2016!

      • ME

        Hallo Tobias,
        ich versuche auch schon über die Besucherbefragung und den Förderverein die dicken Bretter zu bohren…. nun ja, vielleicht klappt s ja irgendwann.
        Jetzt freu ich mich erst einmal auf morgen, Karten liegen parat, Blumen sind gekauft….
        Ein sonniges WE
        Mathias

  9. Michael Müller

    Liebe Pfisters,
    ich war am Sonntag zum vierten Mal in der CLIVIA – wie stilsicher ist das, wie gekonnt, wie überlegen, wie umwerfend komisch, wie liebevoll zum Original und wie phantastisch in der ganzen Produktion -?!! Camp at it’s best. Langsam habe ich mich von der 9. bis in die 4. Reihe vorgearbeitet und war der einzige, der da vorn beim Schlussapplaus stand (das rote Sakko mit der Glatze drin…) … gnäää…. Es war wieder großartig, selbst als Christoph das Mikroport ausfiel – ich bin mit ihm 1000 Tode gestorben. Er kann das Haus aber trotzdem stimmlich füllen – unten hat man nichts gemerkt. Ich war schon mit einer 12er-Gruppe dort, denn wir dürfen das Stück bei uns im August/September in der KOB-Fassung als erste nach Euch machen, FBE sei Dank. Alle sind Eurem Charme erlegen, dem ganzen Ensemble inkl. der phantastischen Tänzer. Ihr habt CLIVIA gerettet. Am 5.6. bin ich nochmal dabei – dann in der 1. Reihe (on se débrouille…) und freue mich auch auf den 10.6. zum zweiten Mal bei Eurem Solo-Programm in der BJV. Ihr seid ein funkelnder Stern am Unterhaltungshimmel, den so viele drittklassige Möchte-gern-Comedians verdunkeln. CLIVIA ist die beste Show, die ich je gesehen habe, hoffentlich gibt es eine Wiederaufnahme, und dann mit CD oder DVD. Ich danke Euch auf den Knien meines Herzens! Herzgrüßliche!!!

  10. Katharina

    Hallo, guten Abend,
    wunderbar, wie zuletzt im vergangenen Jahr war der heutige Abend in der Komischen Oper.
    Ihr und das ganze Ensemble ward wieder großartig. Clivia hat einen gewissen Suchtfaktor. Gibt’s die auch in der nächsten Saison wieder?
    Herzliche Dank für den wunderschönen Abend.

    Liebe Grüße und weiter viel Vergnügen bei der Arbeit,

    Matthias und Katharina

    • Lieber Matthias
      liebe Katharina

      In der Spielzeit 16/17 wird CLIVIA leider nicht gezeigt. Wir hoffen aber auf eine Wiederaufnahme im Herbst 2017 oder im Frühjahr 2018.

      Die Geschwister Pfister

  11. Kalle Pohla

    Wir waren am 20,03.16 in Hamburg im Schmitz Tivoli, es war einfach toll, der Abend war dehr kurzweilig, und zeitweise habe ich gedacht Peter Alexander würde leibbhaftig auf der Bühne stehen. Macht weiter so, danke!!

  12. Steffen

    Liebe Geschwister Pfister, Euer “Servus Peter – Oh là là Mireille”-Programm hat mich in den letzten Jahren (sage und schreibe seit 2011) immer wieder begleitet. Teils durch Zufall, teils geplant. Eine Zeitreise in doppeltem Sinne. Danke für die großartigen Vorstellungen, die mich stets in Lachen und Rührung versetzt haben – jetzt noch einmal in Hamburg. Ich bleibe Euch treu! Viele Grüße nach Berlin!

  13. Bee

    Großgeworden mit dem deutschen Schlager, den ich damals abscheulich fand. Heute weiß ich, wieviel durch meine frühe Prägung auch textlich hängen geblieben ist.
    Durch eure Interpretationen kann ich der Lust an den alten Schlagern mit lachendem Auge fröhnen.
    Danke für viele Lachtränen, einem strahlenden Gesicht und purer Begeisterung bei all euren Auftritten, die ich schon erleben durfte.
    Nach dem Abend in Hamburg freue ich mich nun schon sehr auf Clivia in Berlin, dieses Mal werden wir mit zwei Generationen begeistert vor euch sitzen!

  14. Klaus Böhringer

    Heute auf den Tag genau vor 23 Jahren war ich zum ersten Mal bei Euch im Renitenz-Theater in Stuttgart. Und seither bin ich verzückt und verzaubert. Und nehme jede Gelegenheit wahr, Euch zu sehen. Ob Berlin, Hamburg, Bern, Zürich, St. Gallen, München, Luzern oder heute in Ludwigshafen. Danke danke danke und merci für 23 Jahre !!!! Werden es noch viele viele mehr !!! Lasst Euch den le petit Rotwein und die Mozart Herzerl schmecken. Ich liebe Euch!!!
    Klaus

  15. liane kuermayr

    Liebe Geschwister Pfister bin als größter Fan von euch leider so enttäuscht über die Absage in gmunden zu der ich extra mit 8 Freunden aus München angereist wäre. Alles War organisiert und gebucht samt hotel . Was nun? ? Gibt’s wo eine ErsatzvVorstellung?? Bitte dringend um Antwort und Hilfe es handelt sich um eine Geburtstags Einladung zum 50 er daher die Enttäuschung riesig lg aus München Liane Kürmayr

    • Liebe Liane
      Wir sind auch enttäuscht über die Absage der Tournee. Der Veranstalter hat die Vorstellungen aus organisatorisch/finanziellen Gründen, auf die wir keinen Einfluss haben, gecancelt.
      Am 19., 20. und 21. Mai spielen wir im schönen Theaterzelt des Seelaxfestivals, das in diesem Jahr in Lustenau (nähe Bregenz) stattfinden wird.
      Ansonsten ist natürlich auch immer Berlin eine Reise wert…
      Die Geschwister Pfister

  16. Mein Vater ist mir schon zuvor gekommen, aber ich möchte unbedingt auch noch meine Bewunderung ausdrücken für so ein phantastisches Programm, solch Wahnsinns Stimmen, die ganze Inszenierung, die tolle Band und Euer Strahlen und auch das der Musiker. Der Abend in Brunn war wirklich ein Erlebnis und hätte noch Stunden dauern können und hätte trotzdem niemanden gelangweilt. Ich danke Euch dafür und wünsche Euch weiter viel Erfolg und hoffe, Euch bald wieder erleben zu können.
    Mit lieben Grüßen
    Marion Zib
    http://www.radiowienerlied.at

  17. Liebe Geschwister Pfister!
    Wieder einmal durfte ich Euch gestern bei der Vorstellung in Brunn so richtig genießen. Es war für meine Frau, Tochter und für mich ein Abend der Superlative. Da fällt so vieles zusammen: tolle Musik, tolle Stimmen, tolle Inszenierung, alles in der richtigen Lautstärke, ganz einfach ein wunderschöner Abend, der viel zu schnell zu Ende war, trotz der zahlreichen Zugaben. Obwohl ich dieses Programm schon zum 2x gesehen habe, ich würde es mir noch ein paar Mal ansehen.
    Ein Gast, der extra für Euch aus Salzburg angereist ist, hat gemeint: “Dieses Programm hätte eine volle Wiener Stadthalle verdient”- und da hat er sicher recht. Auf jeden Fall freue ich mich schon auf Euren nächsten Auftritt in Österreich, der hoffentlich bald sein wird Euer Erich Zib von http://www.radiowienerlied.at

  18. Elke

    Lieber Ursli, lieber Toni, vielen Dank für den grandiosen Abend im Tipi am 7.2.16. Ihr ward göttlich-man kann es nicht besser machen und habt mir und meiner Familien einen wunderschönen Abend bereitet! Herzliche Grüße

  19. Angelika und Bernhard

    Ihr habt uns wieder einmal total verzaubert! Tolle Lieder, noch tollerer Gesang, schöne Show, super Kostüme (und Kostümwechsel). Das Fräulein in den Hosenrollen, als Nana, einfach göttlich, Ursli als Jungfrau im Sommerwind und die beiden genialen Kesslerzwillinge! Jo Roloff (toll gesungen, Jürgen) arrangiert eure Lieder besser als sie je waren und man schwelgt und schwankt zwischen Hingabe und Ironie. Wundervoll. Wie schön, dass das Fräulein diesmal wieder dabei war! Kommt bald wieder nach Basel, wir gehen nochmals mit Euch in die Toskana.

    Übrigens fühlt man sich auch wegen des Publikums bei Euch immer so wohl, keine Intoleranten, keine Fanatiker irgendwelcher Couleur. Einfach schön.

  20. Heidi Walter

    Ich habe heute mit meinem Freund Ihren Toscana-Abend im TAK in Schaan genossen! Einfach unbeschreiblich, Gesang, Tanz, Kabarett mit unglaublich tollen Verkleidungen – in einer solchen Perfektion! Danke für den herrlichen Abend.
    Liebe Grüße – noch mit einem Lachen im Herzen
    Heidi
    Frage: Gibt es in nächster Zeit in dieser Umgebung (Vorarlberg/Ostschweiz oder Süddeutschland) keine Aufführungen von Ihnen?

  21. Lavendel

    Liebes Fräulein Schneider, lieber Toni, lieber Ursli,
    Yippieeeee, am nächsten Freitag ist es in Wiesbaden wieder soweit und wir werden euch das 6ste Mal mit eurem Toscana-Programm sehen.
    Oft schauen wir uns die DVD des “Weißen Rössls” an und würden uns wünschen, daß ihr das Stück wieder auf die Beine stellt…, mit (leider) veränderter Besetzung.
    Herzlichste Grüsse,
    Ivonne & Achim

  22. Korrektur:

    DAS ist wahres Entertainment!
    Die drei Kollegen sind echte Könner. Wenn man deren Show gesehen hat, weiß man, was “Show & Entertainment” bedeuten.
    Spitzenklasse!

  23. Andreas und Ronald

    Wir haben gerade eine Sendung über die besten Bands in den 70ern gesehen. Erstausstrahlung 2012. In dieser Sendung habt auch Ihr Eure Kommentare zu den Musikern geäußert. Unter anderem auch über die “Bay City Rollers”, die Ihr als völlig schwul bezeichnet habt. Wir finden, dass man nicht mit Steinen schmeißen sollte, wenn man selbst im Glashaus sitzt. Den zweifelhaften Genuss Eure Programme zu besuchen, werden wir auch weiterhin widerstehen, ohne uns dahingehend groß anstrengen zu müssen. Herzlichst Ronald und Andreas

  24. Matthias und Marcel

    Liebe Geschwister Pfister!
    Vielen Dank für den wunderschönen Abend im Neuen Theater in Frankfurt-Höchst! Wir sind gerne mit Euch in die Toskana gefahren und haben den Abend genossen! Ein tolles Programm!
    Wir würden uns freuen, Euch bald wieder in Frankfurt zu sehen – super Stimmung, toller Gesang, klasse Choreographie und eine prima Band!

  25. Arno & Sabine

    Liebe Geschwister Pfister,

    Vielen Dank für den schönen, grandiosen und kurzweiligen Abend im Neuen Theater.

    Ihr wart wieder einsame Spitze!

  26. Wolly

    Hallo an die Pfister-Company – bewußt an alle!!!!!
    Habe Euch gestern mal wieder in München gesehen und Ihr ward alle s u p e r !!!!
    Mir ist nur aufgefallen, daß Ihr bei Luigi plötzlich mehr in Spanien und Griechenland ward, aber es hat trotzdem Spaß
    gemacht.
    Eine Sache zum Gedankenanstoße – baut noch irgendwie Marina und O sole mio ein – Glaubt mir die Leute stehen
    drauf.
    Andere Sache, gibt es Eure Clivia auf DVD – ich will diese sofort haben
    Wäre schön von Euch zu hören – LG Wolly

  27. Andreas & Torsten aus Halle/Saale

    Wir danken Toni Pfister für die Inszenierung der Operette “Ball im Savoy” am hallischen Opernhaus. Tolle Künstler,
    perfekte Inszenierung mit bezaubernden Kostümen und einen Bühnenbild, was uns in die sechziger Jahre des letzten Jahrhunderts entführte. In der heutigen Vorstellung (30.05.2015) hat Toni selbst auf der Bühne gestanden. Als Verführer und kleiner Angestellter einer Anwaltskanzlei. Als Gäste der Vorstellung waren Ursli Pfister und Frl. Schneider in Halle/Saale dabei. Wir danken für eine hinreißende Inszenierung und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen
    in unserer Stadt.

  28. Feline

    Liebe Geschwister Pfister,
    Ich habe schon einige eurer Programme gesehen und bin jedes Mal völlig zufrieden und mit ein paar Lach-Bauchmuskeln mehr aus dem Saal gegangen. Mein bisheriger Favorit war „Home, Sweet Home“. Bin über http://www.ticcats.de/tickets/geschwister-pfister auf eure aktuelle Tour aufmerksam geworden und habe mir direkt Karten für den 6. Juni in München geholt. Nun bin ich gespannt, ob ihr meinen bisherigen Liebling noch toppen könnt – ich denke, die Chancen stehen gut 😉
    Herzliche Grüße,
    Feline

  29. Kurt

    Reise in die Toskana in der Bar jeder Vernunft – es war grandios! Danke für einen wunderbaren Abend!
    Ein “Geniestreich” war auch euer Auftritt in Clivia an der Komischen Oper. Sensationell gut und lustig!

  30. Gertrud

    Lieber Gott,
    ich glaube, jetzt weiß ich, was du so treibst. Du beseelst Menschen wie diese, um uns das Leben ein wenig schön zu machen. Danke Gott. Und danke dem Ursli und dem Toni und dem Fräulein Schneider, dass sie so auf dich hören!
    Eure Gertrud

  31. Katharina

    Liebes Fräulein Schneider, liebe Geschwister Pfister,
    wunderbar, wie nie ein Wunder war, war auch der gestrige Abend in der Bar jeder Vernunft. Herrlich war´s in der Toskana und in Rom. Danke für den wunderbaren Abend und die neuen Lachfalten, es war hervorragend.
    Liebe Grüße an Karel Gott, Nana Mouskouri, Cindy und Bert und Vickys Oma: Das Häckelkleid war Spitze.

  32. Susanne L.

    Danke für den wunderschönen Abend in Klagenfurt.
    …you walk by and I fall to pieces…vor Begeisterung. Bitte, bitte kommen Sie wieder!!!

  33. Franz aus Graz

    Innerhalb von einem guten 1/2 Jahr (September 2014/März 2015), hatten wir das große Glück und Vergnügen zwei hervorragende Veranstaltungen im Grazer Orpheum von den Geschwister Pfister beiwohnen zu dürfen. Es ist meiner Gattin und mir ein ganz großes Anliegen Euch für diese wunderbaren Stunden, die Ihr mit Eurer herrlichen Musik, dem Gesang und natürlich auch dem Orchester, sehr, sehr herzlich DANKE zu sagen. Wir – Jahrgang 1955 und 1954 – wurden in dieser Show an die Zeit der Siebziger erinnert, wo wir in unserer Jugend das erste Mal nach Italien gefahren sind. Der erste Blick auf das unendliche Meer bleibt uns ewig unvergessen. Genau diese Stimmung und diese Gefühle haben Sie mit Ihrer Show punktgenau getroffen. Wir können und wollen kein einziges Lied oder keine einzige Darbietung hervorheben. Über 2 Stunden perfekte Unterhaltung! Auf diesem Weg einfach ein herzliches und ehrliches DANKESCHÖN und wir hoffen natürlich, dass es bald ein Wiedersehen in Graz, im Orpheum, mit einer Show gibt. Bis dahin alles, alles Gute, viel Gesundheit und natürlich viel Erfolg im weiteren Leben. Zwei überaus dankbare und begeisterte Fans – Ilse und Franz!

  34. Marina Naujoks-Or

    Hallo!
    Ich hatte das große Vergnügen,die Geschwister Pfister am 23.10.14 erstmalig im Düsseldorfer Savoy-Theater erleben zu dürfen.Innerhalb weniger Minuten wurde ich von einer begeisterten Zuschauerin zu einem Fan.Neben mir saß ein weiterer Fan,der extra aus Münster angereist war,um die Show wieder zu sehen.Jetzt kann ich ihn verstehen und ich freue mich schon sehr auf die nächste wunderbare Aufführung.Weiter so!!LG Marina

    • Theo Schranz

      Liebe Geschwister Pfister
      wir sind heute vom Operettenfestival in der KOB zurückgehert und fanden die Clivia absolut am grandiosensten.
      Wir haben die Karierre von Geschwister Pfisten fast von Beginn mitverfolgt und waren auch schon in der Premiere von Clivia letztes Jahr. Doch diese Vorstellung letzte Woch war einfach absolut spitze und mitreissend, ganz grosses Kompliment.
      N.B. Wussten Sie dass auch Victor Giaccobo in der Vorstellung War?
      Theo Schranz aus Bern und Karl Markus aus Frankfurtt

  35. Andreas

    Als Wiederholungstäter hatten wir gestern die Möglichkeit vom Wiener Stadtsaal aus mit euch in die Toskana zu reisen. Ich selbst beging diese Reise ja schon zum 3.Mal – es war ein fantastischer Abend und ich hatte das Gefühl dass gestern der Funke ganz besonder übergesprungen ist.
    Vielen, vielen Dank für eure tolle Show, wir haben uns sehr bemüht mit heftigem Applaus und vielen Bravo-Rufen ein bisschen Danke zu sagen.
    Toi, toi, toi für alle weiteren Projekte – wir werden dabei sein !
    Andreas & Co. 🙂

  36. Lavendel

    Liebes Fräulein Schneider, lieber Toni, lieber Ursli,

    am vergangenen Mittwoch, den 08.10.14, begleiteten wir euch in Wiesbaden erneut durch eure musikalische Tour durch die Toskana.
    Wieder einmal sind wir über die Maßen begeistert und können nicht sagen, welches eurer Stücke uns am Besten gefällt. Alle Rollen sind wunderbar wiedergegeben…, z.B. Fräulein Schneider als italienischer Koch, Ursli als Vespa-fahrender, der sein “erstes Mal” besingt und Toni als romantischer Barkeeper. Wir kommen aus dem Schwärmen nicht mehr heraus.
    Leider ist es uns nicht möglich, am 08.11.14 ins Große Haus nach Wiesbaden zu eurer Zusatzshow zu kommen.

    Wir freuen uns auf ein nächstes Mal…
    Allerherzlichste Grüße aus Heidelberg,
    Ivonne & Achim

    • Plank Andrea

      Wir fünf Geschwister Pfister machen uns aus Innsbruck auf den Weg nach Wien um am Dienstag unsere Namensvetter auf der Bühne zu erleben. Wir freuen uns schon sehr.

  37. Ralf souffliert von Sebastian

    Vielen vielen Dank für grandiose Unterhaltung und so viel Stil, Charme, Persönlichkeit und Aura!
    Wir waren am 05.10. in der Komischen Oper und haben die zauberhafte Clivia (und Familie) bewundern dürfen!
    Nach einer Gefühlsachterbahn während der Vorführung – Mitleiden und Mitfreuen – haben wir den Saal überglücklich verlassen und seit einer Woche sprechen und “singen” wir nur noch von Clivia, von der schönen Clivia, von der süßen Clivia !!!
    Danke und unsere Verehrung!

  38. Liebe Freunde!
    Am Mittwoch habe ich Eure Veranstaltung “Servus Peter- oh lá lá Mireille!” voll genossen. Am Donnerstag habe ich mir das Programm noch einmal angesehen und hätte ich am Freitag nicht Gäste im Haus gehabt, wäre ich noch einmal gekommen. Einfach toll, perfekt, unterhaltsam, super gemacht, zusammengestellt, gespielt und gesungen. Und was mich zusätzlich begeistert hat, alles in erträglicher, sehr angenehmer Lautstärke. Bitte bleibt so. Ich freue mich schon auf Eure Auftritte im Oktober im Stadtsaal in Wien und bin auf jeden Fall am 29. mit Frau und Freunden dabei
    Euer
    Erich Zib von http://www.radiowienerlied.at

  39. Katja&Caro

    Wir wissen nicht, wie oft wir die vergangenen Jahre schon in Euren Programmen waren. Wir sind echte “Wiederhloungstäter”. Uns ist es egal, ob wir das gleiche Programm 4 oder 5 Mal sehen. Wir gehen aus Euren Programmen ( am gemütlichsten ist es uns immer wieder in der BjV) mit einem Gefühl der Begeisterung, der Leichtigkeit, einer unglaublichen Freude und Beschwingtheit. Dieses Gefühl bei Anderen zu erzeugen, resultiert aus dem Umstand, dass Ihr für die Bühne geboren seid. Eure CDs laufen bei uns in Dauerschleife. Ich begleitet uns somit durch das kulturelle Leben. VIELEN DANK !!!!! Wir wünschen Euch weiterhin vieeeeeeel Erfolg !!!!!!

    • Tina & Jochen

      Ich bzw. wir sind sooo begeistert. Im Spiegelzelt in Dortmund im Rahmen des RuhrHOCHdeutsch Festivals haben wir die Geschwister Pfister mit ,,Servus Perter- Oh lá lá Mireille” am Donnerstag zum ersten mal gesehen. Es war so verdammt schön, dass wir am Samstag noch mal hingegangen sind. Die Darstellung der Künstler ist der absolute Wahnsinn!!! Auch die Stimmung im Spiegelzelt war bestens, wer da noch ruhig auf seinem Platz saß, der hat definitiv etwas falsch gemacht. Dass muss man einfach gesehen haben. Ich hoffe die Beiden sind nächstes Jahr wieder mit dabei. Echt sensationell!

  40. Michael & Ralf

    Ihr Herzchen wart wieder einmal wunderbar! Gestern verbrachten wir wohl den bisher schönsten Abend in diesem Jahr. Und so herrlich Mireille und Peter uns auch in eine eigene Welt entführen mögen: Ohne Fräulein fehlt uns jemand! Danke für diese inspirierenden, beschwingten, träumerischen Stunden voll herrlicher Musik und erfrischendem Humor! Wir hoffen, Euch alle recht bald wiederzusehen.

  41. Sibylle und Klaus

    Vielen Dank für die grandiose und für uns unvergeßliche Zeitreise am 27. Mai im Stuttgarter Renitenztheater. Es war der krönende Abschluß unseres 8-jährigen Hochzeitstages. Ihr seid einmalig! Zum Schluß noch eine Frage (Bitte). Gibt es zu dieser Show (und wann) mal eine DVD?

  42. Alexander

    Hallo Ihr Lieben :o)
    mein Mann und Ich durften Euch am Samstag den 17.05.14 wieder einmal Live erleben….in Wiesbaden mit , Wie wär,s wie wär,s…..
    was soll ich sagen…kenne Euch ja schon über 20 Jahre und auch alle Shows….einfach nur Spitze.
    Macht weiter so und bereitet uns noch viel Freude mit weitern tollen Shows..
    wir sehen uns im Oktober wieder …entweder in Mainz oder in Wiesbaden :0)
    Ganz Lieben Dank an Andrea , Christoph und Tobias das es Euch giebt…..
    Liebe Grüße
    Alexander und Alex

  43. Lavendel

    Liebes Fräulein Schneider, lieber Toni, lieber Ursli,
    am vergangenen Samstag, 17.05.14 in Wiesbaden im Kleinen Haus, haben wir Euch auf Eurer Reise durch die Toscana begleitet. Das Musikprogramm hierzu hören wir seit Erscheinen der Doppel-CD und konnten Euch nun in den verschiedensten Rollen bewundern und haben endlich ein Bild zu jedem Musikstück. Auf der Nachhause-Fahrt nach Heidelberg sangen wir das komplette Programm fröhlich mit.
    Es war ein überaus unterhaltsamer Abend und Ihr habt wieder einmal gezeigt, daß Ihr mit ganzem Herzen in Eure Rollen schlüpft.
    Sicherlich werden wir uns “Wie wär´s, wie wär´s” nochmals anschauen, mitsingen und für eine Zeit lang in die 60-er Jahre eintauchen.
    Herzliche Grüße,
    Yvonne & Achim

  44. Gudrun Stotz

    BEGNADETE! Ich habe meine Berliner Freundin zu ihrem 60er (das müsst ihr ja eigentlich auch demnächst werden) ans Champagnertischchen ins Tipi eingeladen. Es war himmlisch, großartig und wunderbar. ihr habt uns echt glücklich gemacht. Bei uns in Wien gibt es ja (außer Conchita) kaum was zu lachen, vielen Dank, ich bleibe euch mein Leben lang treu. Mein Bruder (Musiker-Rentner) war immer ein beklatschter P.Alexander Interpret und wurde von P.A. einmal persönlich dafür bemitleidet. Späten Respekt erhält P.A. jetzt durch euch – auch von mir, dass ist eure Leistung. Udo Jürgens Song “Es wird Nacht Senjorita”, schon mal gehört? Ich stelle es mir großartig vor, würde es Toni singen oder Ursli! Blue Bajou ist aber unschlagbar, denke ich. Liebe Grüße Gudrun

  45. Dieter & Frank Neumann

    Liebe Pfister´s,
    wir waren gestern in Langenfeld mit euch in Richtung Toskana unterwegs und es war eine der kurzweiligsten Reisen die wir uns vorstellen können.
    Ihr Drei seit wie ein guter Wein der mit den Jahren immer besser wird, oder besser noch wie eine Flasche Champagner die man köpft und aus der dann ein musikalischer Knaller nach dem anderen herausgespritzt kommt und als krönender Höhepunkt dann noch der unvergleichliche Hüftschwung von Ursli.
    Vielen Dank für diesen wundervollen Abend mit unvergesslichen musikalischen Erinnerungen.

  46. Susanne

    Clivia war wunderschön! Die Musik war bezaubernd, Ihr drei Künstler selbstverständlich ein Traum!!! Zwischendurch dachte ich, Marika lebt doch noch… Selbst die Ausstattung (wenngleich ich kein Fan der komischen Oper bin!) hervorragend! Ich hoffe inständig auf eine DVD oder CD! Vielen Dank für diesen zauberhaften und entzückenden Abend! Wie immer – unvergesslich!

  47. Deike

    Unglaublich –
    gestern bin ich meiner ersten Liebe wiederbegegnet: Peter Alexander!
    Schon im frühen Alter von 3 Jahren hatte ich mich unsterblich (naja, hab inzwischen doch was anderes gefunden) in Peter Alexander verliebt. Bis in die Jugendzeit habe ich ihn vergöttert, mir bei allem anderen die Ohren zu gehalten und alles von, über und mit ihm aufgesogen. Einmal habe ich ihn auch live gesehen!
    Das ist zwar lange her, aber ich möchte behaupten, dass ich ihn trotzdem wirklich richtig gut kenne – und bei eurer Show gestern, da konnte ich mich total der Illusion hingeben, ihn wirklich leibhaft vor mir auf der Bühne stehen zu sehen. Es stimmten so viele Details: vom Augenaufschlag, dem Backen-aufpusten, der Intonation bis zu den vielen pseudo-spontanen Keinigkeiten. So perfekt einstudiert, wie er selbst in seiner Show nichts dem Zufall überlassen hat. Super! Er wäre selbst begeistert gewesen!
    Es hat so viel Spaß gemacht, mich wieder in diese Kindheitserinnerungen zurückzubringen. Jetzt, da ich endlich wieder dazustehen kann, einmal Peter-Alexander-Fan gewesen zu sein.
    Danke!

  48. Lavendel

    Lieber Toni, lieber Ursli,
    gestern waren wir in Weinheim bei eurem Peter & Mireille – Abend, dem wir bereits 3 x beiwohnten. 2 Stunden saßen wir laut lachend da und sangen – weniger gut – mit. Wir sind uns wieder mal einig. Ihr seid großartig und echte Entertainer. Eure Shows sind brilliant und bis ins kleinste Detail perfekt durchdacht. Wenn ihr zum Schluß des Peter & Mireille – Programmes die “Lorelei” singt, sind wir den Tränen nah. Wunderbar !!!
    Am 17.05.14 freuen wir uns auf die Toscana – Tour in Wiesbaden und auch auf Fräulein Schneider.
    Schön, daß es so anspruchsvolle Unterhaltung gibt.
    Herzlichste Grüße aus Heidelberg,
    Yvonne & Achim

  49. Christian W.

    Verehrte Pfisters,

    mit meinem Sohn sitze ich heute krankheitshalber daheim, anstatt die wunderbare Show zu sehen, die ich in München schon einmal erleben durfte – die Restfamilie ist im TIPI. Da mich die Sorge umtreibt, die grusligste Lorelei aller Zeiten nicht noch einmal serviert zu bekommen und dem 8-jährigen Filius (der gerade Good-bye, my love singt und sich seit Monaten riesig auf den Abend gefreut hatte) die unheimliche Verwandlung nicht live präsentieren zu können, bitte ich inständig um eine neue Chance im Jahr 2015!

    Die Toskana haben wir im letzten Jahr genossen, und wir wünschen Ihnen einen weiteren glorreichen Erfolg!

    Mit großem Dank und den besten Grüßen
    Christian

  50. Stefan Bohrer

    Liebe Pfisters,

    vielen Dank für die wunderbare Vorstellung der “Clivia” gestern in der Komischen Oper. Da kann ich eigentlich nur in Superlativen schwelgen. Ich hoffe, dass es davon bald eine DVD/CD gibt.

    Viele Grüße, Stefan

  51. Alexander

    Ihr lieben Geschwister Pfister…..hallo Froilein, Ursli und Toni. Gestern abend in Lindau war ein wunderschönes Geschenk für alle, die dort waren. Die Reise in die Toscana ist ein tolles Erlebnis durch die Schlagerwelt der 50er/ 60er und 70er und die Parodien der einzelnen Sänger genial ausgespielt. Toni als Katja..kurz und knackig, Nana mit stoischen Bewegungsabläufen und das Kleid von Vickys Oma gehäkelt…der Brüller! Ob als amouröser Barmann, Italo Disco Vamp der 70er, Koch Luigi, Tankwart, Adamo oder glickliche Urlauberfamilie der späten 50er auf der Reise nach Italien. Nachdem ich nun seit dem “weißen Rössl” jede Show miterlebt habe, habt ihr euch hier gesanglich, choreografisch und theatralisch auf höchstes Niveau begeben. Die Kessler Zwillinge würden sich mit uns allen freuen:-) When I jerk off, I think off you….Nochmals vielen Dank für so viel Spaß auf anspruchsvollen Niveau! Frohes Fest 2013 und tollen start in das Jahr 2014
    Euer Alexander

  52. Markus

    Wir durften gestern im Volkstheater einen wunderschönen, kurzweiligen und beschwingten Abend mit Euch verbringen. Hierfür herzlichen Dank! Wir können nur erahnen, wie viel Zeit und Arbeit auf die Vorbereitung eines solch famosen und liebevollen Abends durch Euch verwendet wird. Ganz herzlichen Dank auch an die musikalische Begleitung durch das Jo Roloff Trio.

  53. Holger Horn

    Gratulation!!! zu einem wunderbaren Abend, den wir gestern im Volkstheater wieder mit Euch verbringen konnten.
    Es hat unendlich Spaß gemacht und wir freuen uns, dass Ihr wieder komplett seid – danke Froilein! 🙂
    Wir lieben Euch seit über 15 Jahren und wünschen uns noch viele weitere Programme mit den Pfisters, Ihr seid
    unschlagbar.
    Viele Grüsse aus München,

    Holger & Anke

  54. Alma

    Endlich!!!!!
    Vor 5 Jahren hat meine Mama mir ein Plakat von ,, Party heut’ Nacht” mitgebracht. Mit Widmung.
    Jetzt bin ich 10 und darf endlich mit!
    Ich freu mich schon sehr auf heute Abend im Metropol. 🙂
    Bis dann!!!
    Alma
    Ich freu’ mich auch!!! Die Mama 😉

  55. Monikamaria

    Die neue Show ist einfach zum Niederknien. Ihr habt mir am Dienstag im Metropol in Wien einen wunderbaren und besonders humorvollen Abend bereitet. Lachen musste ich auch noch am Heimweg.
    So freue ich mich schon auf euren nächsten Stop in Wien.
    Auch ich sage DANKE!

  56. Joachim

    Liebe Pfisters,
    wie wäre es denn nach mittlerweile 20 Jahren mal mit einer Wiederaufnahme vom “weißen Rößl”? Die Aufzeichnung von 1994 ist großartig, würde es aber zu gerne mal live sehen, wenn auch leider ohne Otto Sander und Walter Schmidinger.
    Beste Grüße!

  57. quasi (cl.,as.,ts.)

    erinnere ich richtig, dass ihr eigentlich schon in den 60gern begonnen habt, euch auf die gemeinsame zukunft zu konzentrieren? dass ihr drei einstmals im berliner leierkasten in der zossener strasse bei uns zu gast gewesen seid?
    wir hatten ein tolles gespräch. es roch nach schnaps schweiss und urin (aus der schlecht gereinigten toilette. boaah!)
    also, trotz all dieser ekeligkeiten, war das so oder etwa anders?

    • quasi (cl.,as.,ts.)

      unsere band damals war
      ‘johnny srew’s jazzband’

      • quasi (cl.,as.,ts.)

        sorry schreibfehler:
        johnny screw’s jazzband – muss es heissen.

  58. Heike

    Ihr lieben Pfister’s,
    danke für den wirklich schönen Abend in der Toscana.
    Wir warten auf die neue CD.
    Auf bald, wir kommen wieder.
    Ihr seid bezaubernde Künstler.
    Bruni und Heike wünschen euch weiterhin viel Erfolg.
    Auch danke an die hervorragenden Instumentalisten.

  59. Oliver

    Hallo an alle Geschwister Pfister-Fans,

    ich habe für Sonntag, den 15. September, zwei Karten gekauft und brauche noch ganz dringend eine weitere Karte für spontanen Besuch aus Brasilien!!!
    Wer kann mir helfen…?!?

  60. Susanne

    es war ein ganz bezaubernde Reise in die Toscana! In vier Wochen bin ich wieder da und hoffe inständig, es gibt bald eine CD dazu? Kann es kaum erwarten!!! Danke für den wunderschönen Abend in der Bar!

  61. Lukas

    Die gestrige (Abschieds-) Show in Zürich “Wie wärs, wie wärs” war ganz einfach Eines:
    Perfekt, perfekt, perfekt!
    Ich sage nur: “Mambo”! Ich könnte ewig zuschauen und -hören.
    Ganz herzlichste Gratulationen ans Team von einem unendlichen Pfister Fan, viel Spass in Deutschland und kommt bald wieder.

  62. German

    Gelungene Premierenwochen in Zürich!
    Vielen Dank für den Super Abend.
    Höhepunkt: “Es war Sommer” von Maffay.
    Wir hatten wunderbaren Spaß. Hervorragende Musik-, Kostüm- und Choreo-Arangements.
    Klasse

  63. Christoph

    Herzliche Gratulation zur sensationell gelungenen Premiere von “Wie wär’s, wie wär’s” gestern im Zürcher Theater am Hechtplatz! Ein wundervolles Programm, liebevolles Bühnenbild und eine unglaublich tolle Band. Einzigartig sind die vielen wahnsinnig schönen “Einstellungen” auf der Bühne: Ihr schafft es immer wieder, Szenen so darzustellen und auch über Sekunden stehen zu lassen wie perfekt komponierte Fotografien. Die bleiben im Kopf und Herz haften und erfreuen einen auch Tage und Monate später. Danke!!

  64. Ich lese von eurer Italien-Show-Ankündigung, und bin schon, wenn ich das Foto mit den Kostümen à la Gina Lollobrigida, Marcello Mastroianni und Vico Torriani sehe, hellauf begeistert, denn ich WEISS, das wird wieder OBERKNORKE !!! Ich freu´ mich JETZT SCHON so, liebe euch seit Jahren…, (und bin auch im Fan-Verteiler 🙂 ).
    Und auch noch Italien! Genial… . Ich liebte schon eure Darbietung von Sophia Lorens “Bing-bang-bong!” aus “Hausboot”… – herrlich… (wenn auch nicht italienisch, außer Sophia;) ) .

    Euer Riesenfan, Donna Elena aus Berlin xxx

  65. Tanja

    Liebe Pfisters,

    Ende Dezember habe ich Eure Show in der “Bar jeder Vernunft” gesehen und war hin und weg – deswegen hatte ich beschlossen, meinen Eltern einen Abend mit Euch im Stadttheater Lindau zu schenken. Helle Begeisterung auch hier! Und das beste: in einem Theater (nichts gegen das Zelt – es ist dort großartig!) kommen Eure tollen Stimmen noch besser raus! Ein richtiger “Wow-Effekt”!
    Viel Spaß beim Einüben des neuen Stücks,
    Gruß Tanja

  66. Ute Bauknecht

    Hallo Mireille, hallo Peter,
    habe euch in Berlin gesehen und war einfach hin und weg. Schon lange nicht mehr so gelacht. Wollte das Programm unbedingt noch mit meinem Mann sehen. Seid ihr nicht noch im Süddeutschen Raum Ende März oder April. Oder ist die Tournee nach Lindau beendet? Vielen Dank für Eure Antwort. “u.bauknecht@t-online.de”.

    • Liebe Ute
      Danke für deine Nachricht.
      Die Tour mit “Peter & Mireille” ist vorerst beendet. Die Show wird allerdings im April 2014 nochmal kurz wieder aufgenommen.
      Im Moment bereiten wir eine neue Geschwister-Pfister-Show vor, die im Juni in Zürich und ab September in Berlin gespielt werden wird und mit der wir anschließend auch auf Tour gehen werden.
      Außerdem sind die Pfisters ab März 2014 in der Operette CLIVIA an der Komischen Oper Berlin zu sehen…

  67. Marion aus Wiesbaden

    Was für ein wunderschöner Abend im Neuen Theater Höchst !
    Mein 3. mit Euch und diesem Programm, das auf mich ” zugeschustert ” ist: Ich liebe die Mireille, das Rössl, Roy & den Peter.
    Am Sonntag noch mal…
    GLG die Rosentante

  68. Robby

    Servus Peter – Oh là là Mireille!
    War das gestern im Karlsruher “TollHaus” wieder ein herrlicher, vergnüglicher Abend. Ich freue mich immer wieder, wenn ich in unserer Nähe auftretet.
    Für euer neues Programm als “Geschwister Pfister” im November 2013 wünsche ich euch schon mal toi, toi, toi und noch ganz viel Spaß bei den Vorbereitungen. Ich hoffe, wir können euch dann auch als Trio hier bei uns wieder begrüßen.
    Schicke euch ganz liebe Grüße aus dem herrlichen Schwarzwald ^^
    Robby

  69. Frank Neumann

    Einen Meckerer gibt´s immer und der bin ich dieses mal !!!
    Es gibt nur einen Kritikpunkt an den Pfisters.
    Sie kommen viel zu selten nach Köln !!!!!

    Ansonsten seit ihr Drei die absulote Spitze.

  70. Martina

    Nachdem ich im Dezember Euer Programm in der Bar Jeder Vernunft zum ersten Mal gesehen hatte,stand für mich eigentlich fest,
    das ich Eure Show noch einmal sehen muß….Und somit habe ich Karten für Hamburg gekauft…Freu mich schon so sehr auf ein Wiedersehen….
    Ihr seid einfach Spitze und ich hoffe Ihr macht noch lange so weiter…

    Alles Gute

    Martina

  71. Marcus

    Zwei wunderbar zauberhafte Abende in der BjV mit Euren beiden Programmen! Es freut mich, Euch im November als Geschwister nach einer langen Pause wieder sehen zu können. Viel Erfolg bei der Vorbereitung und bis November dann…

  72. Uli Poth

    Hallo Ihr lieben Pfisterhasen,
    jetzt bin ich extra von Frankfurt mal ins beschauliche Wiesbaden gefahren, um Eure grandios komische und mitressenden Show zu sehen.
    Das Publikum im Saal, das teilweise aber auch nach der Pause schon wieder verschwunden war, war gewöhnungsbedürftig konservativ…..ich habe noch Eure früheren Shows in Höchst im Kopf, da war es irgendwie lockerer und einige Herrschaften hatten sich wohl Anderes, weniger Muppetartiges erhofft…..
    Trotzdem tobte ja der Saal mit standing ovations am Schluss auch in Wiesbaden.
    Mir geht seit dem “Steck Dir Deine sorgen anden Hut” nicht mehr aus dem Kopf.
    Und Ursli als Heintje ist mit seinen ungelenken Bewegungen einfach klasse!
    Aber Toni muss man auch ein riesen Lob aussprechen, denn er schafft es, die Illusion herzustellen, man sähe wirklich Peter Alexander.
    Kompliment!!
    Da ich auch zu der Generation gehöre, die die Originale noch in “Musik ist Trumpf” usw. gesehen hat, brauch man eine gewisse Zeit, bis man lachen kann, da die Arrangements auch so nah am Original sind.
    Habe nach der Show als einziger Fan am Bühnenausgang im eisigem Wind noch 40 Minuten ausgehalten, doch dann ging ich alleine ins “Rbin Hood”.
    Beim nächsten Mal lernen wir uns kennen.
    Bis dahin
    Euer Uli P.

  73. Martina

    Ich wollte mich bei Euch für die nette Antwort bedanken….Eure Show ist wirklich ein Augen-und Ohrenschmaus.
    Freue mich schon auf ein baldiges Wiedersehen mit der aktuellen oder vielleicht mit einer neuen Show.

    Wünsche Euch einen Guten Rutsch und ein sehr erfolgreiches NEUES JAHR 2013.

    Vielen Dank
    Martina

  74. Martin Waßmann

    Eine sehr schöne neue Website. Zwei Dinge: Ich kann es nicht logisch erklären, aber ich fänd’ im Shop es leichter, die verschiedenen Produktkategorien als solche zum Anklicken zu realisieren, wenn sie nicht von links nach rechts, sondern von oben nach unten aufgezählt wären. So fand ich irgendwie den Wald vor lauter Bäumen nicht. (Okay, so viele Bäume sind es nicht.)
    Und hier im Gästebuch fänd’ ich es irgendwie angenehmer, wenn dieses Feld zum eintragen oben wäre und man nicht ganz runter scrallen müsste. Aber da hat vermutlich jeder seine eigenen Vorlieben.
    Ansonsten: SEHR SCHÖN!!! Die Seite erinnert mich in ihrer Struktur übrigens irgendwie sehr an die neue Homepage der Komischen Oper.
    Euch allen ein FROHES NEUES JAHR!

  75. Marion aus Wiesbaden

    Hallo !

    FREU mich auf Wiesbaden & 2x Neues Theater Höchst !!!

    Bis dahin Alles Gute für 2013

    GLG Marion

  76. nat

    hello over there

    gerade hab ich bemerken dürfen, dass ihr nicht in bern halt macht(tourdaten). please kommt noch vorbei:-). hab euch in mühlehunziken, im national oder in der dampfzentrale erlebt und es war immer ein riesen happening.
    hope to see you soon
    gruess us bern
    nat

  77. Ruth

    Wir waren gestern in der Vorstellung in Winterthur und sind mega begeistert. Macht weiter so. Herzlichen Dank

  78. Rosmarie

    Heute Abend in Wien gesehen. Schon lange nicht mehr so etwas erfrischendes und wunderbares gesehen und gehört. Hätte die ganze Nacht andauern können.
    Großes Entertainment, vielen Dank.

    Ein Fan seit vielen Jahren.

  79. Odnalor

    The Clinic in Mainz: endlich endlich sind die Geschwister Pfister mal wieder in dieser Ecke Deutschlands. Ein Abend der Extraklasse, und das absolut beste kommt nach der Pause: Ursli als Marie Antoinette und später als Satyr, als Faun, als flötespielender Pan – verboten, zum atemanhalten sexy!!! HOFFENTLICH gibts eine DVD!!! Und BITTE kommt nächstes Jahr wieder!!!

  80. Silke Reinicke

    In Wolfenbüttel,meiner Heimatstadt,das erste mal ich sah,das Kindheit vor der Glotze durchaus sehr prägend war.
    Ich danke Euch für diesen bezaubernden Abend gestern,habe geduldig an der Bühne auf ein Autogramm gewartet,doch Ihr habt zu ausgiebig geduscht,es sei Euch gegönnt.Zwei Stunden Kindheit nachgefühlt,bei Mama und Papa auf dem Sofa bei zugeteilter Fernsehzeit,ich war ein Kind der 70er.Ihr habt das so schöööön gemacht,mich wie damals verzaubert!!Wenn ich in Erinnerungen schwelge,singe ich auch immer Heintje!Respekt und Anerkennung für die Feinfühligkeit,ihr habt Menschen im Alter meiner Eltern durchaus zum ernsten Mitsingen animiert.Und ich finde es schön,das es bei mir noch eine musikalische Weiterentwicklung gab.Ein Abend der ganze besonderen Klasse.Ihr habt einen neuen Fan.Danke Silke

  81. Pascale ANTHON-DAO

    Bravissimo for your talent !
    We hope to see the three of you one day in France or Switzerland …
    We were in Berlin in August and saw “Zwei auf einer Bank” with Andreja Schneider! Formidable! Schön ist die Welt!!! Vielen Dank!

  82. Julia

    Wir freuen uns auf Sylt!

  83. Ilse

    Als “neuer Pfister-bisher-nur-im-TV-gesehen-habender-Fan” wollte ich mich erkundigen, ob man die Show “Have a Ball”, die im ZDF THeaterkanel gelaufen ist, auch als DVD kaufen kann? Die war nämlcih grandios.
    Leider habe ich im NEtz nichts gefunden!

    Würde mich sehr freuen, wenn mir ein “alter PFister Fan” einen Tipp geben könnte!

    VIelen lieben Dank und gute NAcht,
    Ilse

  84. Meike

    Meine Mutter und ich haben die Geschwister Pfister gestern in Mainz im Kleinen Haus gesehen und es war absolut fantastisch!!!
    Mir hat’s wahnsinnig gut gefallen, ich bin noch total hibbelig!!
    Ich hoffe sehr, dass vom neuen Programm eine DVD rauskommt!
    Geschwister Pfister, ihr seid genial! Vielen Dank für den tollen abend gestern! …Und dafür, dass ihr mir im HDW noch ein Autogramm gegeben habt;)

  85. Annemarie + Claus

    Über Geschmack kann man ja bekanntlich nicht streiten, Geschmack hat man! Wir waren am 01.07.09 im Tipi und haben so gelacht wie schon lange nicht mehr. Daher – weiter so. Die Geschwister Pfister – einfach Top.

leave a reply